Herbstmarkt Obermoschel 12.11.08

In diesem Jahr haben wir leckere Kürbissuppe mit Brötchen verkauft, womit wir 99,63 Euro erwirtschaftet haben. Vielen Dank den guten Geistern für das Kochen der Suppe Ursula Thamerus, Hilfe beim Standaufbau Dieter Thamerus und bei Vera, die mich schon zum wiederholten Mal bei einem Infostand begleitet hat.

Gemüselauf Maxdorf 11.10.08

Heute war ich zum 2. Mal mit unserem Infostand zum Gemüselauf in Maxdorf. Ich habe wieder mit vielen netten Menschen reden können und möchte mich noch ganz herzlich bei Petra Schellenberger und ihrer Tochter Amelie bedanken, die schon mehrmals fleißig Marmelade gekocht und für Vision Tansania verkauft haben. Damit erzielten die beiden beim Gemüselauf einen Gewinn von 100,- Euro. Dieses Geld habe ich gerne mit Siegfried Kästle geteilt, der ein Projekt in Äthiopien betreut und ebenso wie Tansania von der TSG Maxdorf unterstützt wird. Besonders freue ich mich immer wieder über das soziale Engagement der TSG, die mir auch in diesem Jahr wieder einen Scheck von 100,- Euro überreichten. Allen voran sei hier dem 1. Vorsitzenden der TSG Bernd Lupberger und Theo Strubel und seiner Frau Christa gedankt, über die der Kontakt zu Maxdorf entstand.

Laufen für Wasser 28.09.08

28.09.08 – Der Höhepunkt unseres Vereinsjahres 2. Benefizlauf „Laufen für Wasser„, unterstützt von der Verbandsgemeinde Alsenz/Obermoschel, startete heute von der Gemeindehalle Winterborn aus.
Bei herrlichem Sonnenschein machten sich wieder Läufer, Nordic-Walker und Wanderer auf, den leuchtend bunten Herbstwald auf verschiedenen Strecken zu genießen. Für das leibliche Wohl der Läufer war an der Gemeindehalle Winterborn bestens gesorgt. Auch ein kleines Rahmenprogram lud noch ein wenig zum verweilen ein. Einen Großen Dank an alle Teilnehmer, die uns durch ein freiwilliges Startgeld und durch den Verzehr von Kuchen wieder ein Stück näher an unsere Vision Tansania gebracht haben. Am Ende des Tages konnten wir wieder einen Betrag von 1680.11 Euro auf unserem Konto verbuchen. Auch die Gemeinde Winterborn wird uns noch mit einem Betrag aus dem Erlös dieses Tages unterstützen. Mein ganz besonderer Dank für die Unterstützung geht an Herrn Arno Mohr Verbandsgemeinde Alsenz/Obermoschel, die Gemeinde Winterborn mit allen freiwilligen Helfern, die freiwillige Feuerwehr Winterborn und Münsterappel, die Jäger/Winterborn (Rehspende), die Alpine Seilschaft Alsenz, den Spielmanns-und Fanfarenzug Planig mit Majoretten, die Trommelgruppe Dodrum, Steffi Krennrich (Fettmessung), Monika Schäfer (Massage) und an alle die ich jetzt noch vergessen habe.
Wer gerne Bilder vom Lauf sehen möchte, kann dies unter http://www.naheland.de/LfW2008
danke dir Sascha!!!

Tag der Region 06.09.08

06.09.08 – Tag der Region in Bad Kreuznach.
Veranstaltet von den Integrationsbetrieben Kreuznacher Diakonie gemeinnützige GmbH Regiomarkt und Weltladen. Den Infostand bauten Gisamoda und Tatjana von 10.00-18.00 Uhr vor dem Weltladen auf. Wir konnten gezielt Werbung für „Laufen für Wasser“ machen und hatten wieder viele nette Gespräche. Es wird immer wichtiger Vision Tansania auch über den Donnersbergkeis hinaus bekannt zu machen.

Interkulturelle Wochen 30.08.08

30.08.08 – Heute waren Gisamoda und Tatjana mit einem Infostand zur Eröffnung der Interkulturellen Wochen in Bad Kreuznach. Das Wetter hat uns an Afrika erinnert. Wir standen von 11.00-17.30 Uhr in der strahlenden Sonne-schöööön!!!

TSG Maxdorf 28.08.08

28.08.08 – Heute haben uns unsere Freunde Christa und Theo Strubel wieder eine Spende von der TSG Maxdorf überreicht. Der Erlös aus Grillfest, Staffellauf, Massage und Marmeladenverkauf von 189,50 soll wieder unser Hausbauprojekt für die Schüler in Bassotu/Tansania unterstützen. Die Maxdorfer unterstützen uns jetzt schon seit 3 Jahren.
Danke Euch und bis zum Gemüselauf am 11.10.08

Herrmann-Nohl-Schule 26.08.08

26.08.08 – Heute sind Gisamoda und Tatjana in die Hermann-Nohl-Schule/Heilpädagogigum Schillerhain eingeladen worden, um Schülern und Lehrern einen kleinen Einblick in unsere Projekte und auch ein paar allgemeine Impressionen von Tansania zu geben. Diese Idee entstand in der Klasse von Frau Streppel. Die Schüler hatten schon im letzten Jahr Marmelade für ein Projekt in Sri Lanka verkauft und den Erlös gespendet. In diesem Jahr fand wieder eine Aktion statt und die Schüler möchten gerne für Vision Tansania spenden. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht unseren Vortrag in Wort und Bild vorzustellen und wir haben uns über den zahlreichen Besuch, die Aufmerksamkeit und die interessierten Fragen sehr gefreut. Jetzt werden die Schüler in ihrer Klasse beraten, ob sie das Geld in das Hausbau-oder Brunnebauprojekt spenden möchten. Danke ihr Lieben es hat uns viel Spaß bei euch gemacht.

Fahrradtag Appelbachtal 17.08.08

17.08.08 – Fahrradtag Appelbachtal mit Massage-und Infostand Vision Tansania waren Gisamoda und Tatjana wieder von 9.00-18.00 Uhr aktiv. Gisamoda hat sich laufenderweise von Niederhausen bis Pfaffen-Schwabenheim 34km (hin und zurück) auf den Weg gemacht, um Werbung für den Lauf im September in Winterborn zu machen.

Radfahrtag Alsenztal 13.07.08

13.07.08 – Radfahrtag im Alsenztal. Mit einem „starken Team“ (Ursula,Dieter,Waldemar,Gisela,Gisamoda und Tatjana) sind wir heute morgen zu unserem Standplatz in Bayerfeld-Steckweiler aufgebrochen. Im Hof der Fam. Konradt bauten wir unseren Waffel-,Info- und Massagestand auf. Gegen 16.30 hatten Ursula und Gisela bereits alle Waffel verkauft. Waldemar und Dieter waren zu dieser Zeit noch kräftig am Getränke ausschenken. Der Infostand und die Massage waren diesesmal nicht sehr gut frequentiert, aber ich glaube Vision Tansania bekommt immer mehr ein Gesicht in der Öffentlichkeit. Insgesamt konnten wir wieder 359,- Euro mit nach Hause nehmen. Dieser Betrag kam auch zu Stande, weil Waldemar und Dieter ihren Tageslohn spendeten.
Danke, Danke mal wieder an das ganze Team.

Gaugrehweiler Markt 06.07.08

06.07.08 – Infostand und Massage beim Gaugrehweiler Markt. Viele Leute aus der Region kennen Vision Tansania jetzt schon. Wir können aber auch immer wieder neue Leute für unsere Sache begeistern, was natürlich super viel Freude macht. Gisamoda und Melanie Pfeifer haben den Verein wieder mal bestens vertreten und Melanie hat sogar ein neues Mitglied werben können.