Afrikatag im Teehaus Bad Kreuznach

30.04.2011:
Mit afrikanischem Schönheitstee, Stern von Afrika, Chai Sansibar und leckerem afrikanischen Essen haben wir heute Tansania nach Bad Kreuznach geholt. Wir waren gut vorbereitet, aber leider sind nicht ganz so viele Leute gekommen. Vielleicht können wir dieses Event nochmal wiederholen.

Danke an Cecilia (Kongolesin) die uns beim Kochen geholfen hat, an ihren Sohn Ell,i und an Gisela, die auch immer mit von der Partie ist.

4. Benefizlauf „Laufen für Wasser“

Wie auch in den vergangenen Jahren war unser diesjähriger 4. Benefizlauf wieder das Vereinshighlight:

Die Schirmherrschaft hatte wie schon 2009 MdL Frau Simone Huth-Haage übernommen, die gemeinsam mit dem Ortsbürgermeister von Winterborn Thorsten Meiser und mir die Begrüßung der Läufer übernahm. Beide lobten die aktive Vereinsarbeit und Frau Huth-Haage freute sich auf die 10 km Strecke, die dann letztendlich 11 km war. Nachdem ich dann noch ein paar Worte zum Ablauf der Veranstaltung gesagt hatte, entließen wir die Läufer, die schon mit den Hufen scharrten auf die beiden Strecken.
Trotz des etwas regnerischen Tages hatten sich wieder ca 250 Läufer und Wanderer auf die Socken gemacht-na ja schließlich laufen wir ja für Wasser-ein gutes Omen.

Ganz besonders schön war es, dass unser Freund Günther Bergs viele seiner Laufschüler und auch das SOS Kinderdorf Kaiserslautern für diesen Tag aktivieren konnte. Auch die Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach waren bereits zum 4. Mal dabei!

Weiterlesen

Ehrenamtstag in Kirchheimbolanden

12.09.2010 – Heute waren Gisela und Tatjana auf dem Ehrenamtstag in Kibo. Es war ganz schön was los und wir hatten viele nette Gespräche. Es ist gut immer und überall präsent zu sein, dass unsere Vision immer bekannter wird.

Interkulturelle Woche Bad Kreuznach

05.09.2010 – Wie in den letzten beiden Jahren haben wir wieder mit einem Infostand auf dem Bad Kreuznacher Kornmarkt teilgenommen.
Eine Bereicherung für unseren Stand ist es, dass uns Fam. Weber vom Teehaus Bad Kreuznach auch für die Zukunft verschiedene Tees zum Verkauf bereitstellt und Vision Tansania 20% des Verkaufserlöses erhält.
Ne wirklich schöne Idee, denn beim Teetrinken lässt sich noch besser reden.

Danke Euch Marion und Alois. Danke auch an Ilonka, die mich am Stand unterstützt hat.

Jutta’s 60 ter in Glanbrücken

17.07.2010 – Jutta Bergs hatte zwar schon im kalten Februar Geburtstag, hat aber erst jetzt im warmen Juli zu einer gemütlichen Gartenparty auf Ihrem Mühlengrundstück in Glanbrücken eingeladen. Sie hat gesagt: „ich hab ja Alles und möchte desshalb meine Gäste um eine Spende für Vision Tansania bitten“ Das Haben die Gäste dann auch getan und es kam die stolze Summe von 575,-Euro zusammen.
Während der Feier habe ich Tatjana Reis in einem Kurzvortrag die Entstehung und die Arbeit von Vision Tansania beschrieben, sodass die Gäste einen Eindruck bekamen.
Liebe Jutta, Dir einen ganz lieben Dank für Deine Idee und meine Einladung zu Deinem schönen Fest. Ich freue mich auf weitere nette Begegnungen mit Dir und Günther!

Erlebnistag Alsenztal

11.07.2010 – Dieses Jahr nicht als Radfahrtag ausgeschrieben, aber dennoch stattgefunden, hat ein Erlebnistag im Alsenztal.
Im Hof HEKO Getränkeservice in Steckweiler haben wir die Waffelprofis (Gisela und Tatjana) wieder gebacken.
Wegen dem heißen Sommerwetter und der nicht gesperrten Straße hatten wir weniger zu tun als im letzten Jahr. Dennoch haben wir über 100,- Euro mit Heim genommen, weil Dieter und Waldemar wie im letzten Jahr ihren „Bierzapflohn“ in unseren Spendenbrunnen gegeben haben.
Danke Euch!

Gau-Grehweiler Markt

04.07.2010 – Wie im letzten Jahr haben wir wieder mit einem Waffelstand teilgenommen.
Um 16.00 Uhr waren die Waffeln bereits verkauft und wir Gisela und Tatjana konnten uns noch besser mit den Leuten unterhalten, für den Benefizlauf werben und über das fast abgeschlossene Brunnenprojekt berichten.

Brunnenbohrung realisiert!!!

Jambo liebe Freunde, Spender und Interessierte von Vision Tansania e.V
Seit Sommer 2010 gibt es jeden Tag frisches Wasser für die Menschen rund um Danga’ida und Wandela
Der Brunnen ist gebohrt!!! Details unter Brunnenbau

Tatjana Reis und Gisamoda Gidumbanda haben die Arbeiten vorort begleitet.
Gleichzeitig wurde ein neues Toilettenhaus für die Schüler in Bassotu gebaut (siehe Hausbau) eine Schulpatenschaft für ein 17-jähriges Mädchen, das als 3. Frau verheiratet werden sollte vermittelt, Schuluniformen aus privat gespendeten Geldern gekauft, ein Webereiprojekt unterstützt und noch einige andere Dinge getan die anstanden – wenn man doch schon mal dort ist!!!
Vielen Dank an alle Menschen die uns ihr Vertrauen entgegenbringen und unsere Vision unterstützen.
Wir hoffen auch weiterhin auf Ihre Unterstützung und freuen uns auch immer über persönliche Kontakte per Telefon oder mail.
Vielen Dank – Asante sana
Tatjana und Gisamoda

Das erste Wasser aus dem Brunnen können Sie auf unserem kleinen Video unter „Brunnenprojekt“  sehen.

Afrikafest im Schillerhain

Unter dem Motto „Afrika“ fand am 13.06.2010 ein Schulfest auf dem Gelände des Heilpädagogigums Schillerhain in Kirchheimbolanden statt.
Auch unser Verein war eingeladen, sich dort mit einem Infostand zu präsentieren. So konnten die Besucher viele Infos zum aktuellen Brunnenbau bekommen. Zusätzlich konnte man bei uns leckeren Apfelgelee kaufen, den die Schüler der PROF Klasse und ihre Lehrerin Frau Streppel selbst gekocht hatten.
Der Erlös aus dem Verkauf spendeten die Schüler wiederholt an Vision Tansania.

Rosenmontagszug Planig

15.02.2010 Unter dem Motto:
„Für uns ist Wasser immer da, weit gehen müssen Kinder und Frauen in Afrika“ haben wir zum 3. Mal beim Rosenmontagszug in Planig teilgenommen.

Trotzdem unsere Fußgruppe, dieses Jahr mit selbstgebautem Wagen, sich krankheitsbedingt sehr minimiert hatte, konnten wir uns wieder gut darstellen.
Sogar der Allgemeinen Zeitung Bad Kreuznach gefiel unser Beitrag gut und es wurde ein Foto und eine Kurzbeschreibung des Projekts im Tagesblatt erwähnt.
Klasse-Mal wieder Superwerbung für uns.
Trotz des Winterwetters hatten wir wieder viel Spass und haben ca. 1000 Handzettel mit Gummibärchenanhang verteilt.
Bei der Aktion dabei waren Sabine, Andrea, Birgit, Suniva, Ella und ich.

Vielen Dank auch wieder an Sabine und Sascha für die köstliche Bewirtung, mit vielen Leckereien.