STIFTE-SAMMEL-AKTION

Wir sammeln Stifte und andere Schreibwaren

Durchsucht eure Kramschubladen zu Hause und euere Schreibtisch-Schubladen am Arbeitsplatz. Egal, wie die Stifte aussehen, ob sie noch funktionieren oder nicht. Wir lassen recyceln, kriegen Bares und setzen damit Projekt-Ideen in Tansania in die Tat um. Werdet zu „Mittätern“ und lasst uns eure gebrauchten Stifte zukommen. Wir freuen uns darauf!

Die folgenden Themen werden durch Anklicken der Überschrift zum Lesen geöffnet bzw. geschlossen.

Wie funktioniert das?

Vision Tansania nimmt an einem kostenlosen Recycling-Programm der Firmen TerraCycle und BIC teil. Für ein Paket mit mindestens 20 kg Inhalt erhalten wir eine Spende. Wenn wir ein Paket verschicken möchten, fordern wir per E-Mail eine kostenlose Versandmarke an, drucken diese für unser Paket aus und liefern es kostenlose in einem DHL-Shop ab.

Was wird für das Stifte-Recycling-Programm gesammelt?

Akzeptierter Abfälle sind:
Kugelschreiber, Gelroller, Druckbleistifte, Textmarker,
Filzstifte, Füllfederhalter und Patronen,
Korrekturmittel (Tintenkiller, Tipp-Ex flüssig, Korrektur-Mäuse)
– egal welcher Hersteller oder Marke
– egal welcher Zustand: leer, eingetrocknet, defekt
Die Minen müssen nicht entfernt werden!!!
Achtung: Keine Holzstifte, keine Wachsmalstifte, keine Klebestifte!
————————-

Bedingungen zum Erhalt einer Spende

Um eine Spende für die eingeschickten Stifte zu erhalten, muss der Inhalt eines Paketes mindestens 20 kg wiegen (ohne Verpackung). Sendungen unter 20 kg werden zwar auch angenommen, dafür wird jedoch keine Vergütung gewährt.

Wie hoch ist der Spenden-Erlös für Vision Tansania?

TerraCycle schreibt für jeden eingesandten Stift einen Punkt gut. Ein Punkt entspricht einem Cent. Alle Schreibgeräte werden mit einem Durchschnittsgewicht von 10g berechnet.

Unsere Empfehlungen zum Sammeln

Sammelt leergeschriebene oder defekte Stifte und Korrekturmittel in einem beliebigen Karton. Die Minen müssen nicht aus den Stiften heraus genommen werden! Die gesammelten Stifte können bei einem Ansprechpartner von Vision Tansania abgegeben werden oder zu unserer jährlichen Veranstaltung „Laufen für Wasser“ mitgebracht werden. „Laufen für Wasser“ findet jedes Jahr samstags und sonntags am 3. Wochenende im September in Winterborn in der Pfalz statt.

Was passiert mit dem Abfall?

Die Stifte werden zunächst zerkleinert, Tinte u.a. Flüssigkeiten werden entfernt und dann eingeschmolzen, um Plastikkügelchen herzustellen, welche für die Produktion neuer Plastikprodukte verwendet werden können, z.B. Parkbänke, Gießkannen, Stifteköcher usw.

Wer ist TerraCycle?

TerraCycle ist eine Recycling-Firma, die zu einem Weltmarktführer im Recycling von typischerweise nicht recycelbarer Abfälle geworden ist. TerraCycle bietet mehrere kostenlosen Programme an, die durch div. Herstellerfirmen finanziert werden. Außerdem hat TerraCycle kostenpflichtige Recyclinglösungen für fast jede Art von Abfällen im Angebot.

Zitat von TerraCycle

Mehr als 80 Millionen Menschen sammeln zurzeit mit uns in 21 Ländern, haben schon Milliarden Abfallartikel vor der Verbrennung oder Deponie bewahrt und dabei über 21 Millionen Dollar an Spendengeldern gesammelt. Ob Kaffee-Kapseln, Stifte oder Einmalhandschuhe aus Laboren – TerraCycle kann fast jede Art Abfall sammeln und recyceln. [Quelltext: Homepage von TerraCycle]

Video zum Stifte-Recycling

Folgendes Video zeigt den gesamten Recyclingprozess, von der Sammlung bis hin zur Verarbeitung der Stifte – zum Erklär-Video im eigenen Fenster

Selbstdarstellung von BIC und TerraCycle

BIC, der weltweit größte Hersteller von Kugelschreibern, schließt sich mit TerraCycle, einem Pionier des Upcycelns und Recycelns, zusammen, um ein freiwilliges Sammel- und Recycling-Programm ins Leben zu rufen. Durch das von BIC gesponserte Programm können alle Schreibgeräte und Korrekturmittel, egal, ob von BIC® oder einer anderen Marke, zu neuen nützlichen Produkten wie Stiftehaltern, Mülltonnen oder Gießkannen recycelt werden. Anstatt wie bisher im Restmüll zu landen, werden die leeren Schreibgeräte anschließend recycelt und der Bedarf an natürlichen Ressourcen gesenkt. Schulen, Kindergärten, Vereine usw. können gebrauchte Schreibgeräte und Korrekturmittel kostenlos einsenden. Als Gegenleistung dafür werden pro eingesendetem Schreibgerät oder Korrekturmittel ein Cent an eine gemeinnützige Organisation gespendet.
Quelle: https://de.bicworld.com/newsroom/collecting-and-recycling-writing-instruments-france

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar